FAQ für Schiedsrichter


1. Wann kann ich als Schiedsrichter meinen Verein wechseln?

 

Ein Vereinswechsel als Schiedsrichter ist nur  zum Stichtag 01.07. möglich. Im Jahr 2020 ist die Wechselfrist ausnahmsweise bis zum 01.09. verlängert. Der KSA ist rechtzeitig vorher schriftlich zu informieren. Dazu kann auch das Formular unten auf dieser Seite genutzt werden.


 

Formular zum Vereinswechsel:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

2. Wie viel darf ich bei meinem Spiel abrechnen? 

 

Aktuelle Spesensätze und Fahrtkosten, sowie Hinweise ob vor Ort oder per Überweisung abgerechnet wird sind unter SR-Cocpit/Spielinformationen zu finden. 

 

3. Ich habe eine Ansetzung bekommen und bin verhindert. Wen muss ich informieren? 

 

Grundsätzlich ist der Ansetzer zu informieren, der in der Ansetzungs-Email genannt ist. Bei Absagen 3 Tage vor dem Spiel oder später hat dies telefonisch zu erfolgen. 

 

4. Was muss ich als Schiedsrichter voll für meinen Verein anerkannt zu werden? 

 

Um voll für seinen Verein als Schiedsrichter anerkannt zu werden ist es notwendig eine Mindestzahl an Lehrabenden zu besuchen und Spiele zu leiten. Zur Zeit sind pro Saison 6 Lehrabende (inkl. SR-Tag und KLP) sowie 16 Spiele notwendig. 

 

5. Ich habe meinen SR-Ausweis verloren. Wie bekomme ich einen neuen Ausweis?

 

In diesem Fall muss ein neuer Ausweis beim NFV in Barsinghausen beantragt werden. Dazu bitte das folgende Formular ausfüllen. Der Ausweis wird dann an den KSA geschickt und kann z.B. an einem Lehrabend abgeholt werden. Zur Abholung muss dann ein neues Passbild mitgebracht werden.

 

Formular zur Beantragung eines neuen SR-Ausweises:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

6. Welche Anforderungen gelten bei der KLP/BLP?

 

Bei der jährlichen Leistungsprüfung im Kreis bzw. Bezirk sind abhängig von der Spielklasse unterschiedliche Anforderungen in Regeltest und Laufprüfung zu erfüllen.

 

Der HIT-Test gestaltet sich wie folgt: Zuerst müssen 6 Läufe à 40 Meter in höchstens 6,2 Sekunden (Frauen in höchstens 6,6 Sekunden) absolviert werden (Ruhephase zwischen den Läufen ca. 1 Minute). Anschließend sind 40 Läufe à 75 Meter in höchstens 15,0 Sekunden (Frauen in höchstens 17,0 Sekunden) durchzuführen, wobei zwischen den Läufen eine Wegstrecke von 25 Metern in 18,0 Sekunden (Frauen in 20,0 Sekunden) zurückzulegen ist (entspricht somit insgesamt 4.000 Meter = 10 Runden). Zusatzrunden (11. und 12. Runde) führen zu Zusatzpunkten in der Auf- und Abstiegsermittlung.

 

Der Helsentest gestaltet sich wie folgt: Zuerst müssen 6 Läufe à 40 Meter in höchstens 6,2 Sekunden (Frauen in höchstens 6,6 Sekunden) absolviert werden (Ruhephasen zwischen den Läufen ca. 1 Minute). Anschließend sind 20 Läufe à 150 Meter in höchstens 30,0 Sekunden (Frauen in höchstens 35,0 Sekunden) durchzuführen, wobei zwischen den Läufen eine Wegstrecke von 50 Metern in 35,0 Sekunden (Frauen in 45,0 Sekunden) zurückzulegen ist (entspricht somit insgesamt 4.000 Meter = 10 Runden).

 

Beim „Helsentest-Light“ müssen 6 Läufe à 40 Meter in höchstens 6,8 Sekunden (Frauen in 7,2 Sekunden) absolviert werden (Ruhephase zwischen den Läufen ca. 1 Minute). Anschließend sind abhängig von der Spielklasse mehrere Läufe (siehe Tabelle) à 150 Meter in höchstens 35,0 Sekunden durchzuführen, wobei zwischen den Läufen eine Wegstrecke von 50 Metern in 45,0 Sekunden zurückzulegen ist (entspricht somit insgesamt 2.400 Metern = 6 Runden bzw. 2.000 Metern = 5 Runden bei Frauen).

 

Zur Saison 2020/2021 gelten folgende Anforderungen:

Spielklasse Laufprüfung Intervalle Helsentest Sprintzeiten Helsentest Strecke 16 Minuten Dauerlauf Max. Fehlerzahl Regeltest
Herren Landesliga HIT-Test 40 (+ 8) 6,2 s -

4

Herren Bezirksliga

(mit Beobachtung)

Helsen-Test 20 (+ 4) 6,2 s - 4

Herren Bezirksliga

(ohne Beobachtung)

Helsen-Test Light

12

(Frauen 10)

6,8 s - 4
Herren Kreisliga Helsen-Test Light 10 7,0 s - 3
Herren 1. Kreisklasse 16 Minuten Dauerlauf - - 1200 m 4
Herren 2. Kreisklasse 16 Minuten Dauerlauf - - keine 5
Assistent Landesliga/Bezirksliga Helsen-Test Light 10 7,0 s - 3
Assistent Kreisliga 16 Minuten Dauerlauf - - keine 5
Junioren Bezirksliga Helsen-Test Light 10 7,0 s   3
Junioren Kreisliga 16 Minuten Dauerlauf - - keine 5
Altherren Kreisliga 16 Minuten Dauerlauf - - 1200 m 5
Altsenioren Kreisliga 16 Minuten Dauerlauf - - keine 5